Leitbild

Das PM Camp bringt Menschen auf Augenhöhe zusammen, um von- und miteinander zu lernen und gemeinsam die Zukunft im Projektmanagement zu gestalten.

Wir orientieren uns an der Leitfrage “Wie können Projekte gelingen?” und den Leitsätzen:

  • Es geht um Menschen, nicht um Ressourcen. Menschen sind keine Ressourcen!
  • Behandle andere so, wie Du von ihnen behandelt werden willst.
  • Entfalte Dein eigenes Leben. Und trage dazu bei, das Leben anderer in positiver Art und Weise zu beeinflussen.
  • Frauen und Männer wirken gemeinsam und gleichberechtigt.
  • Don’t be evil.

Das PM Camp richtet sich an alle (Männer und Frauen), die über den Tellerrand schauen möchten – insbesondere an die Mutigen, Autonomen und aufgeklärten Menschen, die neugierig, offen reflektiert, EHRLICH, wahrhaftig, authentisch und frei sind. Nicht zu vergessen sind die PM Praktiker und alle die in und an Projekten arbeiten. Auch sind Studierende und Lernende herzlich willkommen.

Die TeilnehmerInnen eines PM Camps können Projektmanagement „er-leben“. Kommunikation auf Augenhöhe, intensiv und teilweise auch kontrovers. Die Teilnehmer/innen verlassen das PM Camp mit einem guten Gefühl, nicht nur wegen der individuellen Eindrücke und Erkenntnisse, sondern auch wegen der Überzeugung, Teil von etwas Neuem, Lebendigen und Guten gewesen zu sein.

Unsere Vision:

Das PM Camp ist die wichtigste Unkonferenz im Projektmanagement – offen, vielfältig, weltweit.

Deshalb ist es unser erklärtes Ziel, PM Camps in ganz Europa, später auf der ganzen Welt zu veranstalten. Jede und jeder ist herzlich eingeladen, ein lokales/regionales PM Camp zu veranstalten. Voraussetzung: Die formulierte Strategie des PM Camps wird mitgetragen und gemeinsam weiter entwickelt.