Die Frage nach der Agenda eines PM-Camps wird häufig gestellt. Die ist nicht ganz einfach bzw. nur zweifach zu beantworten:

  1. Vor Beginn des Camps gibt es keine Agenda.
  2. Eine gute Stunde nach Beginn des Camps findet die Sessionplanung statt. In dieser wird gemeinsam der die Tagesordnung festgelegt. Dabei erhält  jede(r) die Gelegenheit seine Anliegen – sei es ein Impuls, ein Vortrag oder eine Frage – einzubringen. Es ist egal ob jemand einen Vortrag halten  oder eine drängende Frage diskutieren möchte. Fast alles ist möglich. Nach einer halben Stunde Vorstellung und Abstimmung ist dann in der Regel ein Plan, wie er auf dem Bild zu sehen ist, entstanden. Im Video erklärt es Robert sehr gut, da ist auch kurz der Sessionplan des letzten PM-Camps in Stuttgart zu sehen.